RNZ-Kampagne

Am 8. Juli 2006 erschien in der Rhein-Neckar-Zeitung der erste Spendenaufruf. Jeder kann, jeder soll helfen, die dringend gebotene Sanierung des Theaters durch kleine und große Spenden zu unterstützen und damit auch den Entscheidungsträgern in Stadtverwaltung und Gemeinderat zu signalisieren: Die Heidelberger wollen ihr Theater am angestammten Platz erhalten. Dem ersten Aufruf folgten hunderte von Berichten über Spendenergebnisse, Sammel- und Benefizaktionen unterschiedlichster Gruppen, Firmen und Vereine, ausführliche Reportagen über den Gang der politischen Entscheidung. Auf der Website der Heidelberger Philharmoniker findet sich eine umfangreiche Dokumentation.

 

vergrössern